zurück

Strahlungsheizungen - Innovation und Perfektion

Die beiden am meisten eingesetzten Lösungen der Jochem-Schulte-Gruppe sind Warmlufterzeuger und Wärmestrahler. Die mit Öl oder Gas befeuerten Warmlufterzeuger werden dezentral in den Hallen installiert und erzeugen die Wärme dort, wo sie benötigt wird. Bei den Wärmestrahler geht der Trend hin zu Dunkelstrahlern, die eine angenehme, staubfreie und gleichmäßige Wärme erzielen. Ein entscheidendes Element für die Effizienz und Wirtschaftlichkeit jeder modernen Hallenheizung ist die Wärmerückführung von der Hallendecke. Die Jochem-Schulte-Gruppe verfügt neben eigenen Lösungen und Rechten auch über die Vertriebsrechte der Firma Reznor, dem weltweit führenden Anbieter von Hallenheizungssystemen. Die aktuell 45 Mitarbeiter, davon 9 Mitarbeiter im Bereich Service und 10 im Bereich des Vertriebs, sorgen für reibungslose und dauerhafte Wärme in den Hallen der Kunden.

Das volle Programm! Wenn es um die Beheizung Ihrer Halle geht - sprechen Sie mit uns.

Dezentrale Lösungen und innovative Wärmeverteilsysteme führen selbst in einem Störfall nicht zu einem Ausfall der Heizsysteme, wie es bei den klassischen Zentralheizungen der Fall ist. Im Worst-Case sinkt lediglich die angestrebte Durchschnittstemperatur um einige wenige Grad und eine zentrale Kontrolleinheit meldet die Störung an den Kunden. Durch kundenindividuelle Wartungs- und Serviceverträge sind jederzeit Ersatzteile und Servicetechniker schnell vor-Ort beim Kunden und sorgen somit für schnelle Lösungen.